Mittwoch, Januar 31, 2018

Wildpflanzenexkursion am Murmeltiertag und was zu gewinnen.



Ihr Lieben, noch 2 Tage bis zum 2. Februar und dann haben wir die dunkelste Zeit des Jahres hinter uns gelassen. Schon vergangene Woche haben hier die ersten Krokusse geblüht - schön einfach - aber es täuscht ein bisschen, der Winter ist noch nicht ganz vorbei.

Am 2. Februar ist Lichtmess und ab diesem Datum wird es täglich spürbar heller. 5 Minuten länger hell pro Tag, statt täglich 1 Minute wie noch Anfang Januar, das ist schon eine gute Nachricht, oder? Früher begann mit diesem Datum das bäuerliche Jahr, es wurde wieder auf dem Feld gearbeitet und die Bauernregel lautete so:

„Ist es an Lichtmess hell und rein, wird's ein langer Winter sein.

Wenn es aber stürmt und schneit, ist der Frühling nicht mehr weit.“



Das sind eigentlich gute Aussichten, denn für Freitag ist nicht das allerbeste Wetter angesagt. Dennoch werden wir da auf unsere erste Exkursion in diesem Jahr gehen und schauen, was es jetzt im Winter zu essen gibt da draußen. Und da gibt es schon ganz köstliche Dinge - Wurzeln habe ich gestern gefunden und auf den Bäumen findet man auch was (was wird noch nicht verraten), daneben die frischen Kräuter, die sich von der Kälte nicht abschrecken lassen oder sogar von der Wärme jetzt im Januar schon zum Treiben von Blütenständen inspirieren lassen haben. Es wird auf jeden Fall lecker, egal, wie das Wetter wird.
Der Groundhog Day, an dem alle gespannt nach Punxsutawney in Pennsylvania schauen, und wissen wollen, was das Murmeltier Phil an diesem Tag tut, wird in diesem Jahr zum 123. Mal begangen und lässt sich womöglich auf diese Regel zurückführen:

„Wenn an Lichtmess der Dachs seinen Schatten sieht (es also sonnig ist), geht er noch einmal für sechs Wochen in seinen Bau.“

Na, da sind wir aber jedenfalls schon richtig gespannt, wie es sein wird, wenn wir am Freitag bei der Exkursion die Bäume aufwecken - auch eine schöne Tradition.

Wenn Du gerne unsere Exkursionstermine monatlich aktuell in dein Mailpostfach bekommen möchtest, dann schick mir doch einfach eine Mail an info(ät)christine-volm.de [(ät) durch @ ersetzen].

Und jetzt kommt's:

Unter allen neuen Interessenten an unseren Exkursionsterminen, die uns mit dem Mailbetreff "Terminanforderung wild und roh " schreiben, verlosen wir 2 Eintrittskarten zum Vortragsabend Detox, Baby! in der Sindelfinger Stadtbibliothek am 7. Februar.

Wenn Du auch dabei sein möchtest, aber unsere Termine schon regelmäßig bekommst, dann schick doch einfach einen Link zu diesem Blogeintrag an eine/n Freund/in und gib ihr/ihm die Chance, Karten zu gewinnen und dann könnt ihr vielleicht zusammen zum Vortrag kommen. Wär das was?

Achtung, das Gewinnspiel beginnt JETZT und ihr könnt bis Montag 5.2.2018 um 12:00 Uhr daran teilnehmen. Der oder die Glückliche wird per Zufallsgenerator ermittelt und per Mail-Antwort verständigt. Weitere Angaben zum Gewinnspiel unten*


*Teilnahmeberechtigt am Gewinnspiel - siehe oben - sind alle natürlichen Personen, die mindestens 18 Jahre alt sind, ihren Wohnsitz in Deutschland haben und noch nicht regelmäßig unsere Exkursionstermine per Mail erhalten.
Mehrfach-Teilnahme ist nicht möglich und führt zum Ausschluss. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Blogger oder Facebook und wird in keiner Weise von Blogger oder Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert.

Und gewonnen hat: Samuel K.